https://zitroneblog.wordpress.com

Mein Nikolaus Abend als Kind


Mein Nikolaus  Abend als Kind,ich war damals so neun Jahre  mein Bruder sechs, und bei uns zu Hause wurde natürlich auch Nikolaus gefeiert.Mittags sammelten wir Schulkinder die Tüten ein ,die unsere  Eltern zurecht gemacht hatten,und abends in der Schule wurde dann gefeiert. Der Nikolaus kam mit dem Knecht Ruprecht und jedes Kind bekam eine Tüte, und wer nicht brav war ein paar Hiebe,die Tüten wurden gemischt so konnte es passieren das man eine sehr schöne Tüte bekam,oder eine wo man nichts mit anfangen konnte,das kam auch mal vor,oder man bekam auch mal die gleiche Tüte die Mutter zurecht gemacht hatte war eben Glück. Nach der Schulfeier ging s freudig nach Hause,mein Bruder und ich freuten uns schon,was es zu Hause geben würde,meine zwei anderen Geschwister waren ja noch klein.Zu Hause angekommen liefen wir direkt in die Küche .Meine Tante hatte die Teller versteckt,war von meiner Mutter die Schwester,die damals auf uns auffasste.Sie holte die Teller unter dem Sofa hervor,oh Schreck wir hatten damals einen kleinen Hund,der hiess Floki war ein kleiner Spitz,er hatte die ganzen Teller fast leer gefressen,alles was ihm schmeckte.Wir standen mit grosse Augen da,mein Vater und meine Mutter kamen dazu,er schimpfte fürchterlich mit meiner Tante,wie man so blöd sein kann und was unter das Sofa zu verstehen.Na ja der Nikolaus Abend was auf jedenfalls hin,aber wir hatten ja noch die Tüten aus der Schule,ich hatte da auch kein Glück die ganzen Plätzchen in der Tüte waren nur noch Krümel.Mein Bruder hatte da mehr Glück er hatte eine schöne Tüte erwischt.Er teilte sie dann mit uns allen. Na ja der kleine Floki hatte sich denn Magen verdorben weil er zu viel gefressen hatte.Aber so hatte der Hund wenigstens einen schönen Nikolaus.

6 Antworten

  1. ja genau , so war das fruher
    ist ja lange her
    ein schone sonntag wunschen ich dir

    November27,2011 um 05:04

    • Ja lieber karel ist schon lange her aber irgendwie auch schön lieber Gruss und dir einen schönen Tag Gislinde

      November27,2011 um 10:14

  2. Liebe Gislinde,
    einen fröhlich-friedlich-besinnlichen 1.Adventssonntag, mit einem gut gefüllten Plätzchenteller, wünsche ich Dir und Deinen Lieben!
    Liebe Grüße
    moni

    November27,2011 um 11:12

    • Danke liebe moni das wünsche ich dir auch einen schönen 1 Advent und auch mit vielen Plätchen hab noch einen schönen Tag Gruss Gislinde

      November27,2011 um 11:20

  3. Eine nette Geschichte. Zumindest Hundchen hatte einen schönen Abend🙂

    November27,2011 um 17:22

    • Danke das stimmt der Hund hatte es gut er hatte zu viel gefressen wünsche dir einen guten Wochenstart lieber Gruss Gislinde

      November27,2011 um 21:55