https://zitroneblog.wordpress.com

Mein Glaube


Wie so muss man beim Kopftuch tragen jemand um Erlaubnis fragen?Es wird doch auch kein Spott zuteil,der im Christlichen sucht sein Seelenheil.Sollte man nicht jeden seinen Freiraum zugestehen,die jenigen die in Moschee, oder Kirche gehen?Solange man nicht von religiösen Wahn geblendet.der anders,hetzt und Gräber schändet.Jeder soll doch glauben was er mag,die Liebe zu Gott kann dir eh niemand rauben,egal ob man an Alla,Gott oder sonst wenn glaubt.G.B.

12 Antworten

  1. ich glaube in was ich sehen kann

    Mai24,2012 um 17:23

    • Ja ich ja auch aber die Blätter und Blumen sind im Winder auch nicht und da und trotzdem kommen sie im Frühjahr schönen Abend noch Gislinde

      Mai24,2012 um 18:37

  2. Wer an was glaubt ist doch schön aber ich glaube auch nur an das was ich sehen und greifen kann
    schönen Abend noch Gislinde Gruß Kerstin!

    Mai24,2012 um 19:33

    • Habe mir gedacht ich schreibe mal darüber ein Gedicht wo wir doch jetzt so viele Salafisten hier haben die es ja bestimmt nicht gut meine sie können ihren Glauben ja leben aber bitte nicht bei.Da kann man gleich ins Mittelalter gehen.Hab noch einen schönen Abend Gruss Gislinde

      Mai24,2012 um 21:41

  3. Liebe Gislinde!
    Ich bin Katholikin, trage aber auch manchmal ein Kopftuch, wenn es kalt ist,…Das hat bei mir mit dem Glauben nichts zu tun.
    Viele Grüsse sendet
    Lydia

    Mai24,2012 um 20:02

    • Danke Lydia ich finde sowieso in Glauben soll jeder leben wie er möchte habe ich ja auch so beschrieben als Gedicht. Wünsche dir einen schönen Abend und Grüsse von mir Gislinde

      Mai24,2012 um 21:30

  4. es liegt vieleicht daran, dass grade das Kopftuch als Symbol mißbraucht wurde und wird – und das oft die Toleranz einfordern, die es anderen nie zubilligen, aber ich gebe Dir Recht – jeder sollte das glauben was er meint, ohne andere überzeugen zu wollen…

    Mai24,2012 um 21:47

    • Das finde ich auch man sollte aber denn Glauben nicht missbrauchen oder einen anderen aufzwingen mag jeder glauben was er will solange man keinen schadet. Wünsche dir einen schönen Abend und schöne Pfingstfeiertage Gruss Gislinde

      Mai24,2012 um 22:17

  5. Du hast recht. Jeder soll in seinem Glauben glücklich werden. Ob ein Kopftuch ein Symbol des Glaubens ist,wage ich jedoch zu bezweifeln. Ich personlich betrachte es als Symbol für die Unterdrückung der Frauen. Aber jeder kann das sehen wie er will. L.G. Ludger

    Mai26,2012 um 15:51

    • Danke Ludger einen schönen Tag wünsche ich dir das mit dem Kopftuch das sehe ich genauso ein Zeichen von Unterdrücken aber wenn es diejenigen Glücklich macht und solange man mich in Ruhe lässt ist mir das egal.Wünsche dir einen schönen Pfingstsamstag Grüsse lieb Gislinde

      Mai26,2012 um 16:47

  6. José Céspedes

    Es muy cierto, querida amiga: los rituales pueden ser cambiantes, pero la única verdad es que todos amamos a un concepto de dios que es universal; la libertad de acción del ser humano siempre debería de ser respetada, mientras no dañe a los demás.
    Un abrazo, amiga mía; feliz fin de semana.

    Mai28,2012 um 03:32

    • Das sehe ich genau so jeder soll leben wie er möchte und ich respektiere Menschen die anders sind denn wir kommen alle von Gott Einen schönen Tag wünsche ich noch Gislinde

      Mai28,2012 um 14:00