https://zitroneblog.wordpress.com

Archiv für März, 2013

Frühlingswiese


Die Frühlingswiese

Die Frühlingswiese

Welches Haus hat weder Holz noch Stein?Das kleine Haus der Schnecken hat weder Holz noch Stein,sie lebt in ihren Haus allein.Sie trägt es Tag und Nacht mit sich herum,ob bei Regen Wind oder Sturm.G.Buske

Advertisements

Was ist Glück


animated%20gif%20fantasy%20images%20glitter%2011 

Was ist Glück

Ich bin mach es mal sehr müde sehr müde sogar, dann schlafe ich  höchstens drei Stunden oder gar nicht,stehe auf und denke nach.Sonst schreibe ich Gedichte wenn ich nicht schlafen kann, doch noch nicht mal das gelingt mir im Moment.Worte und Gedanken sind in meinen Kopf,und bei diesen Wetter muss ich an früher Denken.Hatte mal über Glück geschrieben,ja das hatte ich wirklich, es sind Schnipsel des Lebens,die mich immer begleiten.Als ich alleine lebte hatte ich mir einen kleinen V.W. Golf gekauft ein schöner Wagen ich was sehr stolz darauf.Meine erste Fahrt sollte zu meinen Eltern gehen. Da ich mir dieses Auto alleine erarbeitet hatte,machte ich meine erste  Fahrt  von Köln, durch die Eifel, bei Maria   Lach,ist eine sehr wenig befahrene Strecke viel Wald, warum ich dort lang fuhr weiß ich nicht mehr.Auf einmal kam der Wagen ins Schleudern,drehte sich ein paarmal und blieb an einer tiefen Böschung in Gegenrichtung stehen ,es war Rollsplitt auf der Strasse.Ich hatte großes Glück,wäre ich die Böschung runter gestürzt hätte mich kaum einer so schnell gefunden es gab zu dieser Zeit auch keine Handys.So sass ich im Auto mußte mich erst mal sammeln , das nichts schlimmeres pariert ist.Ich hatte natürlich große Sorge um mein Auto.Ich,hatte nur einen Riesen Schreck, denn auf Rollsplitt kann man ganz schön ins Schleudern kommen aber das wußte ich ja vorher noch nicht, denn es stand auch nirgends ein Schild hatte wohl einen guten Schutzengel.Gislinde


Besuch auf dem Balkon


646378xb7pmu4huzz

Besuch von einen Rotkehlchen

Besuch von einen Rotkehlchen

 Gestern hat uns ein kleines Rotkehlchen auf unseren Balkon besucht.Habe es durch die Scheibe fotografiert,und ich finde es  ganz gut gelungen.Es ist heute sehr kalt in Köln,der Wind ist stürmisch,komme von Einkaufen,und das war es auch schon für heute mit dem spazieren.Wünsche allen noch einen schönen Samstag und liebe Grüße von mir.Gislinde


Die beiden Kätzchen


Die kleinen Katzen mit den Tatzen

Die kleinen Katzen mit den Tatzen

Die beiden Kätzchen

Die beiden Kraulen mit Entzücken,des anderen schönen Rücken.Und Denken es läßt sich nicht bestreiten die Welt,hat auch ihre schönen Seiten.G.B.

 


Video

Das Glück


Das GlückGislinde

Glück ist so eine Sache.Jeder Mensch möchte glücklich sein.Doch ganz ohne Leid ist das Leben in dieser Welt nicht vorstellbar.Denn irgendwann muß jeder mal  erfahren das man nicht immer glücklich sein kann,ist es durch Krankheit oder mit dem Partner,es kann im Leben so viel passieren.Es liegt nicht in der Natur eines Menschen,das Kreuz nicht immer gerne und freiwillig anzunehmen.Jeder möchte unbeschwert sein.So habe ich  immer an was geglaubt stets wenn ich dachte es geht nichts mehr,ich habe mir immer gesagt?Wenn du denkst es geht nicht mehr ,kommt von irgendwo ein Lichtlein her.So ist mir einmal was passiert,ich hatte mit meiner Familie  am Wochenende nur noch 10 DM zum einkaufen, und das für 4 Personen,wir hatten damals wenig Geld wegen  eines Hausbau.Ich habe gebetet ,was soll ich  machen.Da schaute ich vor einer Telefonzelle auf den Gehweg und dort lagen 50 DM. zusammengefaltet doch keiner war da, denn ich fragen konnte wenn das Geld gehört. So konnte ich  einkaufen,und es sind so viel Dinge in meinen Leben passiert,die ich mir nicht erklären kann.Ich finde das  ist Glück,ich habe damals gedacht da hat mir von oben jemand geholfen oder? Gislinde



fleur-pousseblumen00024blumen00024


Wünsche ein glückliches Wochenende


crokus25littlebutterfliesFrühlingserwachen Schnee und Eis sind nun vergangen Frost und Kälte sind gegangen.Langsam ganz leise mit zarten Spuren öffnet der Frühling seine Fluren.

Krokusse blühn unter den Hecken und brauchen sich nicht mehr zu verstecken,alles lacht und fühlt sich frei,das Frühjahr ist da juchhei,juchhei.Die Märzsonne erwärmt das Herz,vergessen sind die trüben Tage und der Schmerz.G.Buske


In einer Märznacht


An ein597396mw6v92upk0en Märzabend  es war es vor langer Zeit,als ich abends aus den Haus ging,ich war damals 16 und war in Gedanken schon von zu Hause weg,ich traf meinen Freund heimlich,die Eltern durften es nicht wissen.Der Wind wehte doch mein Haar, ich spürte mein Herz schlagen bis zum Hals,denn es war der Abend wo ich und mein Freund Pläne schmiedete,das ich von zu Hause wegging.Mein Freund der 6 Jahre älter war als ich, hatte mir in Köln eine Haushaltstelle besorgt,in einer sehr guten Wohngegend.Es waren nur noch 2 Wochen dann war es soweit,nur eine Tante war eingeweiht,und sie wußte wo ich war.Ich hatte meine alte Stelle gekündigt und so fuhr ich mit nach Köln.Diese Leute waren von mir sehr angetan, ich bekam die Stelle.Eine sehr feine Herrschaft sie hatten eine Fabrik  Arznei, Madaus ein riesiges  Haus mit  einer Köchin,Putzfrau und ich war für die Bedienung zuständig,Morgens im blauen Kleid und Mittags ein schwarzes Kleid.Abends musste ich schon um 22 Uhr zu Hause sein, es wurde sehr darauf geachtet ,da ich ja noch so jung war.Meine Eltern haben erst 14 Tage  später erfahren das ich weg war.Es gab ein riesiges Theater aber ich war weg,und wäre auch nicht mehr nach Hause gegangen,vor allen habe sehr viel dort gelernt,und ich war froh als ich von diesen Dorf weg war.Zwei Jahre später habe ich dann geheiratet. Und nach einem Jahr wurde mein Sohn geboren.G.Buske


Blütendüfte


Eine schöne Lilie

Eine schöne Lilie

Nacht und Mond und laue Lüfte,und so holde Blütendüfte,wehen aus dem Park.Endlich Frühling,endlich Sonne, alles scheint so lieblich schön.Bald wird alles festlich blühen,in den Feldern und den Auen.Leichte kleine Schmetterlinge,finden Lust beim ersten Flug.Frühling süßer Duft und Blüten. Oh wie schön sie doch  blühen. Schmetterlinge auf und nieder lassen sich auf Blüten nieder,und geniessen ihren Duft.G.Buske


Die Zeit


Die Zeit ist endlos sie ist ein Sandkorn in der Ewigkeit

Die Zeit ist endlos sie ist ein Sandkorn in der Ewigkeit

Die Zeit Tag für Tag Minute um Minute,rind das Wasser dahin, und  fliesst in große Meer.Stunde um Stunde,wie ein Sandkorn in der Ewigkeit, keine Stunde oder Minute ist gleich.Die Sonne neigt sich,und ändert die Farben die Schatten deine Stimmung.Die Flut trägt das Sandkorn zurück,ohne Eile und Hast.Zeit ist endlos und hat Zeit.G.Buske