https://zitroneblog.wordpress.com

Archiv für Dezember, 2013

Beim Musizieren


Mutter und Kind beim spielen es waren wunderschöne Weihnachtslieder,und sehr harmonisch.Ein richtiges Konzert.Das machen wir jedes Jahr zu Weihnachten das andere Enkelin hatte leider keine Lust.Wünsche allen noch einen schönen Tag.Liebe Grüße von mir Gislinde

P1050043


Rosen fürs Wochenende


Kälte ist ins Land gezogen,und der Wind braust übers Land.Nur hier und da,da blühn  noch Rosen im Nebel die vorüberziehen.Der Sommer muße leider sterben,nun bald ist auch die Rosenpracht dahin,nur eine kleine Freude bleibt,die Rosen  für die Ewigkeit. G.Buske


Die Sanduhr


Die Sansanduhrduhr rieselt leise vor sich hin,und sucht das ganze Leben nach dem Sinn.Und Liebe sucht nach neuen Zeichen.Doch wir Menschen können nicht in die Zukunft sehen,was wird wohl noch geschehen.

Gezeichnet von suchen und Streben,Träume sind nicht erlaubt in diesem Leben.Die Seele wandert zwischen den Welten.Der Kummer und der Schmerz vergeht nur selten.G.Buskee4lqm2cm5wy


Von der Ahr


Die Sonne wird untergehen ihre letzten Strahlen leuchten durch  Wald und Flur,und ihr schönes Glitzern wird hinter den Wolken verschwinden die Wolken beraten sich.Es wird kühl und still,es wird Zeit zu gehen,du kannst die Sonne nicht mehr spüren ich friere.G Buskeblume-0274


Gedanken


Graue Zeit

Graue Zeit

 Oh Vater im  Himmel,wir bangen so sehr.Kriege und Unruhe auf der Welt macht das Herz uns schwer.Vielen Menschen fehlt oft die Weisheit und der Verstand so entsteht ein großes Chaos in manchen Land.

Wir sind dabei,um uns selbst zu zerstören,weil wir nicht auf  die Stimme Gottes  hören.Laßt uns endlich alle auf der Welt aufhören mit schimpfen und Streiten.Und alle Menschen Ihren Willen,in Denken und handeln, das würde die Erde wandeln.

Statt Liebe wächst Mordlust in junger Brust wie soll da aufkommen Lebenslust.Wer kann das wollen,und dafür einstehen,und das Leid auf der Welt übersehen.Denn wo wahre Liebe die Erde umkreist und uns den Weg in die Zukunft weißt.G.Buske

dovefront2zl11li-palomas-mov1


Ahr Spaziergang


Grüße alle herzlich ,heute war ein schöner Tag haben einen langen Spaziergang gemacht.Die Sonne schien hatten richtig Glück mit dem Wetter

Verloren zwischen Raum und Zeit,versuche ich zu träumen.Und dort unter einen Baum noch eine Amsel  singt, sie hat einen Apfel gefunden und ist so froh,warum also traurig sein wenn die Sonne im Winter scheint,ich bin froh wenn im blau des Himmels, Sehnsucht und Träume bei mir sind.G.Buske

13011507531714696010764687


Wolken am Montag


Wünsche allen eine gute glückliche neue Woche.

Dunkel der Himmel,die Sonne verlischt.Im Wolkengetümmel der Sturmwind sich mischt.Und der Regen  peitscht an die Scheiben.

Die Kraniche lassen sich nieder und schütteln den Regen aus den naßen Gefieder.In ein weißes Kleid wird die Welt sich bald kleiden.G.Buske

 


Advent


12534rvbDer Winter kam heute über Nacht,er hat sein Schneekleid mitgebracht um alles zu decken.Die Kinder spielen Schneeballschlacht und freuen sich das es schneit.Was gestern noch  keiner hat gedacht ist heute Wirklichkeit.

Am Abend leuchtet hell der Mond ,hoch am Himmelszelt.Und in dem Haus da brennt ein  Lichtlein hell,und Kinderaugen werden groß,wenn es nach Plätzchen riecht.

Jetzt werden Fenster aufgemacht,und Kinderhände legen den Zettel mit den Wünsche drauf auf Fensterbrett so eben.

Es ist Advent,die  schöne Zeit,wo jeder sich besinnt denn Weihnachten ist nicht mehr weit,es freut sich jedes Kind.G.Buske

Pl1-VS-EzMrSv_Lc7-5IA7l6O8I


Winter Zeit


blumen155wechselbaumWinter Zeit kalte Zeit,alle Blätter sind schon weg.Wenn der Regen dann wie Tränen auf den kalten Zweigen sitzt,als wäres tausend Diamanten,die erfreuen uns Passanten.Die Sonne macht dann den  Rest der die Tropfen glänzen läßt.

Es ist doch sehr schön anzusehen,wenn wir durch die Straßen gehn,und die Bäume sind voller Perlenpracht,die der Regen  schöner macht.Doch viele Menschen hasten rennen,und sie das schöne nicht erkennen,und wissen nicht was ihnen entgeht wenn man blind vorübergeht.G.Buske


Mein Kind


babMein Kind so sprachen meine Eltern.Ich war damals noch sehr klein, der Weihnachtsmann der kann nicht kommen aber du darf nicht traurig sein.

Ich schaute nur mit großen Augen, fragend meine Mutter an ich war doch brav?Nur manches mal böse,ob man da gar nichts machen kann.

Mutter sagte unter Tränen leider haben wir kein Geld,darum hat das Christkind auch deine Wünsche nicht gehört. 

Aber weist du was mein Kind,ich habe was für dich ich habe Zuversicht,Vertrauen,das es einmal besser wird.Dann wird es doch vielleicht noch ein schöner Gabentisch.G.Buskeengel_feen0324