https://zitroneblog.wordpress.com

Archiv für Januar, 2015

Ein schönes Wochenende


0_7cb35_33b7ab6_XLKleiner Gnom

Ach man müßte ein so kleines Wesen sein.Was wäre das für ein Leben du kannst Träumen und Leben in der Natur. Träumen von Blumen und Sonne.Morgens wenn der Tag anbricht, spazieren gehen auf Blumenwiesen,dein ganzes Dasein wäre Urlaub pur. G.Buske

Advertisements

Die Zeit


 

045  Die Welt ist voller Grausamkeit das zu verstehen lehrt uns die Zeit.Das das  Leben  nur begrenzt lehrt uns die Zeit,selbst Ewigkeit geht ihren Gang die Zeit des Lebens ist nicht lang.Das Glück im Leben wichtig ist auch kleines Glück wird still in dir,ist wie ein See in den du siehst.Und denke immer egal was ist, Zeit ist wenn du sie auch genießt.G.BuskeBildFruehling5


Frieden


dfiveqWir sehen sie an und entscheiden ganz schnell, sympathisch oder nicht.Wir schauen auf die Kleidung nicht ins Gesicht.Sieh dir doch den mal an er hat einen Bauch und ein armer sitzt da noch auch.Und guck mal der Alte  mit den mit dem bemalten Gesicht der macht sich doch einfach nur lächerlich.

Mit unseren Urteil sind wir oft schnell,so sind die Menschen wir sehen die Hülle und nicht das Herz denn jeder Mensch erfindet Schmerz.Wir wollen Frieden auf der Welt für alle Menschen. Fangen wir bei den Mitmenschen mal an ach das kann ein Schritt zum Frieden sein.G.Buske494c92d1


Eine gute Woche


Bist du enttäuscht von dieser Welt,die so laut ist mit ihren falschen Glanz,wo Kälte herrscht und Arroganz.Wo nur das Rennen ist nach Geld bin enttäuscht von dieser Welt.

Bist du enttäuscht von dieser Welt,die nur nach Vergnügen sucht,die dich vorwärts treibt,zu mehr doch innerlich bist du so leer.

Bist du enttäuscht von dieser Welt,dann such dir einen stillen Platz und laß die Seele träumen.Nimm dich zurück und such das kleine Glück,sonst wirst du viel versäumen.G.Buske30f06ce6vogel


Es war einmal ein Adler


swanlake55-11Es war einmal ein Adler,der so anmaßend war daß er in seiner Art keine Gefährtin fand.Da beschloß er eine Menschenfrau zu heiraten,er sprach einen Zauberspruch damit er die Gestalt eines Mannes annahm,nur seine Augen blieben die eines Adlers.Nun hatte er die Kleidung eines Mannes, es fehlte  ihm nur noch eine dunkele Brille um seine Augen zu verbergen ,nun war er vollständig.Er schob sein kleines Boot ins Wasser um sich eine Frau zu suchen.Zur selben Zeit lebte an einen stillen Strand ein Vater mit seiner Tochter Sara,das Mädchen war sehr hübsch,und so hatte es viele Verehrer,aber sie wollte keinen von ihnen haben.Eine Tages kam der Adler in Gestalt des schönen Mannes zu ihr,er zog sein kleines Schiff an den Strand und er wartete auf Sara.So begann er für sie zu singen,kom Geliebte sang er, kom mit mir ins Land wo du nie hungern sollst,wo du auf weichen Bärenfell ruhen wirst und dich mit Federn schmücken kannst.Das Lied betörte sie und lockte sie immer näher an das Boot.Und schließlich segelte sie mit  ihm übers Meer davon.Anfangs war sie sehr glücklich,der Adler baute ihr ein Haus auf den Klippen und fing jeden Tag für sie Fische.Aber eines Tages rutschte dem Adler die Brille von der Nase  und Sara konnte in seine Augen blicken.Sie drehte sich um und erkannte,das ihr Heim nicht aus dicken Pelzen war,sondern aus steifen Federn.Sie erkannte wenn sie geheiratet hatte,und große Tauer  überkam sie und sie  fing bitterlich  an zu weinen. Der Adler konnte ihre Tränen nicht stillen.Ein Jahr verging und Saras  wartete bis der Adler wieder wegflog.Sie machte sich daran die Klippen herunter zu klettern,und in das Boot zu steigen,sie fing wie wild an zu paddeln,sie sah den Adler der  wütend  über sie kreiste und mit den Flügeln  schlug.Die Strömungen waren schlimm und der Sturm und das Meer wurde so aufgewühlt  das das kleine Boot  auf den Wellen tanzte.Sara hatte keine Chance sie viel vom Boot ins Meer,das Meer wurde still und ein wunderschöner Schwan kam an die Oberfläche geschwommen,und seit ewigen Zeiten wird das Meer bewacht,und der weiße Schwan lässt nicht mehr zu, das ein Adler sich  in einen Menschen verwandeln kann.G.Buskedovefront2zl11li-palomas-mov1.

 


Endlich zu Hause


 

Einen schönen Montag wünsche ich allen und Danke für die vielen Kommentare und wünsche, muss  mich erst durcharbeiten,bin heute erst aus dem Krankenhaus gekommen und ich muss sagen ich bin es so leid,ich denke immer ich gehe gesund rein und komme kränker wieder raus.Aber es muss leider sein, denke auch das es nicht das letzte mal ist will es ja nicht hoffen. .Zum Glück lese ich viel das lenkt mich ab.Und Danke besonders am Emily das Buch von ihr hat mich sehr aufgeheitert tolle kleine Episoden.Nun wünsche ich allen eine gute gesunde Woche und grüße alle lieb von mir Gislinde 


Einen schönen Donnerstag


Heute an der Ahr war nur Regen,nicht so schön wie man auf einen Bild sehen kann.Gestern in Köln war ein schönes Abendrot zu sehen,wünsche allen einen schönen Nachmittag lieber Gruß von mir.

Deine Heimat

Heimat ist nicht nur ein Wort Heimat das bist du und ich.Heimat ist nicht nur ein Ort Heimat das ist innerlich.Heimat ist dort wo du lebst,mit deinen Herzen und deinen Geist.G.Buskevogel_047


Rosen im Winter


Ich muss mich fügen bei all dem was jetzt ist,darf mich selbst nicht belügen weil sonst Satan mich küsst.Auf ein Wunder zu hoffen macht auch keinen Sinn,selbst Magier mit Karten übertreiben oft ihr Spiel.Jeder Schritt eine Last erkaltete Glut,selbst Vulkane der Erde holt manches mal die Flut.G.Buskeblumen_282babfac4ba9deedacff5278f4d1278

.


Das Weltbild


 

057Der Weltenbogen spannt sich weit,in vieler Farbenpracht,und in seinen weiten Kleid gedeihen Spiel und Macht,und du weißt genau du mußt darüber stehen.

Man fordert und man weiß genau, so kann s nicht weiter gehen.Was denken die Großen sich noch aus,da kommt bestimmt nicht gutes raus.Was du auch machst was du auch tust,deine Taschen bleiben leer.

Wo bleibt denn nur das liebe Geld die Frage ist nicht schwer.Was du auch denkst sag es nicht laut,man dich dafür auf Maul haut.Doch einer ist es, der über uns wacht das du bloß keinen Ärger machst. G.Buskeeule_0014


Die Uhr des Lebens


Die Uhr des Lebens läuft Schritt für Schritt und du läuft automatisch mit.Tag für Tag Stunden und Sekunden Tag ein Tag aus.So ist nun mal der Lebenslauf.Und eines Tages ist es aus.G.Buske111029111029357309